• Ankündigung Mitgliederversammlung 2017

    Ankündigung zur Mitgliederversammlung in Gießen am 08. April 2017 ab 10:00 bis 15:30 Uhr.

    Mehr lesen
  • Neuer Vorstand gewählt

    Auf diesjährigen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

    Mehr lesen
  • Kurzfassung S3-Leitlinie

    „Lokaltherapie chronischer Wunden bei Patienten mit den Risiken periphere arterielle Verschlusskrankheit, Diabetes mellitus, chronische venöse Insuffizienz“

    Sie finden die Downloads unter "Mehr lesen".

    Mehr lesen
  • Mangelhaft: Aufbereitung von OP-Instrumenten

    Immer noch ein aktuelles Thema! Lesen Sie den ungekürzten Leserbrief von Prof. Dr. Seipp zum Artikel „Kontaminierte Medizinprodukte – Unzählige Fehlerquellen möglich“ aus dem Deutschen Ärzteblatt (Heft 46, November Oktober 2014) unter Mehr Lesen.

    Mehr lesen
  • Alle Neuigkeiten zur DGfW auch auf Twitter

    Folgen Sie uns und erhalten Sie alle Neuigkeiten zum Thema Wundheilung, zum Jahreskongress der DGfW, der DGfW-Akademie und viele mehr nun immer aktuell auf @DGfWeV.

    Mehr lesen
  • Deutscher Preis für Patientensicherheit

    Die DGfW e. V. unterstützt das Anliegen des Aktionsbündnisses Patientensicherheit.

    Mehr lesen
Pfad | Vorstand

Vorstand

Der Vorstand besteht aus
dem Präsidenten
dem Vizepräsidenten – Medizin
dem Vizepräsidenten – Pflege
dem Schatzmeister
dem Beauftragten für Forschung und Kommunikation
dem Fachvorstand – nichtärztliche Heilberufe
dem Fachvorstand – niedergelassene Ärzte

Die Zusammensetzung des Vorstandes gewährleistet die interprofessionelle Struktur der Gesellschaft.

Zu den Aufgaben des Vorstandes gehören insbesondere
- die Führung der laufenden Geschäfte des Vereins,
- die Vorbereitung und Einberufung der Mitgliederversammlung,
- das Ausführen von Beschlüssen der Mitgliederversammlung,
- die ordnungsgemäße Buchführung, Erstellung der Jahresberichte sowie die Aufstellung eines Haushaltsplans,
- die Stellungnahme zu wissenschaftlichen und fachpolitischen Fragen,
- die Entscheidung über die Aufnahme neuer Mitglieder.

Der Vorstand ist berechtigt, zur Erledigung der laufenden Geschäfte einen Generalsekretär zu beschäftigen.

Die Mitglieder des Vorstandes werden von der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Vorschlagsberechtigt sind alle ordentlichen Mitglieder. Die Wiederwahl ist möglich. Die Vereinigung mehrerer Vorstandsämter in einer Person ist nicht zulässig. Der Vorstand bleibt im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist.

Alle Tätigkeiten im Vorstand erfolgen ehrenamtlich.